- Mein ganz alltäglicher Wahnsinn :) -
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/studentenmutti

Gratis bloggen bei
myblog.de





Maybe Baby :)

Heute sind wir endlich wieder zu Hause angekommen und kaum war ich wieder zu Hause habe ich mich direkt gestresst gefühlt. Amelie war aber auch dezent schlecht drauf und hat nur gemeckert und geschrien. Die muss sich jetzt auch erstmal wieder daran gewöhnen, dass sie nicht mehr die volle Aufmerksamkeit bekommt, wie um die Feiertage. Nun sind wir schließlich wieder nur zu dritt.

Alles in allem waren die Tage sehr schön. Wir haben sehr wenig Schlaf bekommen, aber meine Schwiegermutti hat uns die Kleine morgens auch mal abgenommen, sodass ich auch ausschlafen konnte. Das war viel wert. Silvester ist mein Freund mit ihr aufgestanden, weil er die Tage vorher immer ausgeschlafen hat. Da konnte ich bis 12 Uhr schlafen - wie lang ist das schon her?! Wie man an der Anzahl des Wortes 'schlafen' merkt ist das ein wesentlicher Knackpunkt in meinem Leben und auch in unserem Beziehungsleben, da der Schlaf sehr ungleich aufgeteilt ist. Aber nun gut, am Montag geht die Uni auch wieder los, da ist dann sowieso wieder der Alltag drin und nichts mehr mit ausruhen.

Wir haben uns Silvesternacht (mehr oder weniger) entschieden, dass dieses Jahr das Geschwisterchen nachkommen soll. Amelie ist einfach ein Geschwisterkind, die braucht das und wir möchten auch gerne einen kurzen Altersabstand - sonst ist man mit dem gröbsten durch und muss dann wieder von vorne anfangen. Das muss ich nicht haben. Wie ich das mit dem Studium mache?! Naja 2 Semester sollte ich bis dahin mindestens durch haben, ich werde versuchen alle Prüfungen im ersten Rutsch zu meistern. Danach ein Urlaubssemester und dann vielleicht auf Teilzeitstudium umsteigen. Aber da ich an die Sache ganz entspannt rangehen möchte (was nicht gerade meine Stärke ist), mache ich mir genauer einen Plan wenn es soweit ist. Wer weiß schon, wann das Glück eintrifft - kann ja auch noch ein par Monate oder Jahre dauern. Wir sind ja keine Maschinen. Verhütet haben wir noch nie und das ist nun schon seit fast einem Jahr. Im ersten Zyklus nach der Schwangerschaft hatte ich eine frühe Fehlgeburt, aber das war zu dem Zeitpunkt so auch nicht geplant, also war es in Ordnung. Und seitdem ist nichts wieder geschehen, also könnte ich mir gut vorstellen, dass es bei uns eine Weile dauert. Was ich nicht hoffe, da entspannt sein wie gesagt nicht so mein Ding ist.

 

So, ich war heute zu faul auch noch groß für uns zu kochen, deswegen haben wir uns Pizza bestellt, die jeden Moment eintreffen sollte. Amelie schläft schon längst friedlich, das heißt ich kann endlich mal wieder abschalten & genau das werde ich nun auch tun.

3.1.15 19:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung